4 von 10
vor

Wie wird die Garagenanlage angeliefert?

Aufstellen einer Fertiggarage

Die in einem Stück hergestellten Garagen werden mit sogenannten Deckenhebern, Sattelfahrzeugen oder Tiefladern bei Ihnen angeliefert. Die Aufstellung erfolgt entweder durch die oben erwähnten Deckenheber oder durch mobile Autokräne. Vor Auftragsvergabe muss unser Außendienst unbedingt eine Baustellenbesichtigung bei Ihnen durchführen. Er wird aufgrund seiner Erfahrung genau beurteilen, wie Ihre Garagenanlage gestellt werden kann.

Um eine Standardgarage bzw. einen Standardgeräteraum mit einem Deckenheber aufstellen zu können, benötigen wir eine Vorfläche von mindestens 11 m, welche mit der Garage als Ladung befahrbar sein muss (beladenes Fahrzeuggewicht ca. 40 Tonnen, 4 Achsen). Falls Sie nicht über diese Baustellenverhältnisse verfügen, kann die Garagenanlage eventuell mit einem mobilen Autokran gestellt werden.

Unsere Großraumkomfortgaragen ab einer Außenhöhe von 2,77 m kommen in der Regel mit einem Tieflader zu Ihnen und werden mit einem mobilen Autokran aufgestellt.

Großraumgaragen werden mit einem Sattelfahrzeug angeliefert, geschlossene Hauswirtschaftsräume grundsätzlich auf einem Anhänger oder einem Sattelfahrzeug. Die Aufstellung erfolgt ebenfalls mit einem mobilen Autokran.


Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer .
Film: Wie entsteht eine Garage in unserem Werk YouTube.

4 von 10
vor

Ratgeber-Broschüre anfordern

Feriggerage

Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung zur Planung und zum Aufbau Ihrer Fertiggarage direkt bei Ihnen vor Ort.

Sie planen:

ADM-Garagen: Beratung vor Ort

Feriggerage

Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung zur Planung und zum Aufbau Ihrer Fertiggarage direkt bei Ihnen vor Ort.