Die Reihengarage, fester Bestandteil im urbanen Wohnungsbau

ADM Fertiggaragen-Reihengaragen eignen sich vor allem zur Vermietung (z. B. Garagenhöfe), bzw. als platzsparender Parkraum im städtischen Wohnumfeld. Bautechnisch handelt es sich um die Aneinanderreihung mehrerer Einzelgaragen. In der Regel werden in Reihenanlagen vier bis sechs Garagen aufgereiht. In der klassischen Garagenhof-Situation dann die doppelte Anzahl, wobei Anordnung und Aufstellung den Gegebenheiten vor Ort angepasst werden.

Maßgeschneiderte Aufstellungsmöglichkeiten von Reihengaragen?

Zur planvollen Aufstellung ist es empfehlenswert, die ADM Garagen-Experten hinzuzuziehen. Reihenanlagen können verschachtelt, versetzt, am Hang höhenversetzt und auch übereinander gruppiert angelegt werden, entsprechende Gelände-Umgebung vorausgesetzt. Bei den zumeist großen Gesamtdachflächen ist eine extensive Dach-Begrünung aus mikroklimatischen Aspekten sinnvoll und mit den Stahlbeton-Fertiggaragen auch problemlos möglich, genau wie eine Erweiterung mit Solar-Modulen.

Investoren-Modell Reihengarage

Sicherer Parkraum in städtischer Wohnbebauung ist knapp. In den letzten Jahren wurden Reihengaragen als Investoren-Modell immer beliebter. Ein hoher Standardisierungsgrad, schnelle Projektdurchführung, platzsparende Anordnung auf dem verfügbaren Grundstück, wirtschaftlicher Betrieb und geringe Instandhaltungskosten machen eine Reihenanlage für private Investoren und gewerbliche Investoren zu einem lohnenden Investment in der Niedrigzinsphase.

Vorteile beim Brandschutz bei Reihengaragen aus Stahlbeton

In der Vergangenheit gab es mehrere Großbrände in Reihengaragen-Anlagen. Eine Reihenanlage aus Stahlbeton ist materialbedingt der beste Schutz gegen eine Brandausbreitung. Ein Feuer in einer Garage kann nicht auf den Inhalt der anderen Garagen überspringen. Eine Betongarage kann nicht brennen! Stahlblechanlagen oder Holzkonstruktionsanlagen brennen dagegen zumeist komplett ab, mit großer Gefahr für die angrenzende Bebauung.

  • Planung und Baubegleitung durch ADM
  • Individuelle Aufstellung/Gruppierung
  • Platzsparend im urbanen Wohnungsbau
  • Schnelle Genehmigungsverfahren
  • Als Investoren-Objekt geeignet
  • Direkt vom Hersteller, „made in Norddeutschland“
  • Unsere Garagen-Berater begleiten Ihr Garagen-Projekt von Beginn an
  • Montage-Prüfung vor Ort
  • ADM Servicetechniker vor Ort
  • Lieferung und Montage an einem Tag

Standard für eine ADM Reihengaragen-Anlage

  • Beliebter Grundtyp B 60 (6,00 m x 2,98 m x 2,46 m)
  • Beliebter Grundtyp B 55/255 (5,50 m x 2,98 m x 2,55 m)
  • Grundtyp entspricht Standardgarage
  • Seitenwandaussparung innen möglich
  • Außenseitige Fugenabdeckung
  • Reihenentwässerung
  • Aufstellung nebeneinander mit und ohne Aussparung
  • Aufstellung Rücken an Rücken
  • Versetzte Aufstellung (Sägeschnitt)

Häufig gestellte Fragen

Benötigt der Bau einer Reihenanlage aus Fertiggaragen besondere Genehmigungsverfahren?

Diese Form einer Garagenanlage ist immer bauantragspflichtig. Sprechen Sie Ihr zuständiges Bauamt an, welche Möglichkeiten bestehen.

Können die Reihengaragen eine beliebige Größe haben, also auch Großraum- oder Großraum-Komfortgaragen?

Ja, hier können alle Garagentypen, die wir im Garagen-Portfolio haben, kombiniert werden.

Welche Anzahl von Reihengaragen ist sinnvoll?

Hier gibt es kein richtig oder falsch. Ihr Anspruch und die verfügbare Fläche geben die Rahmenbedingungen vor.

Wie funktioniert die Entwässerung bei Reihengaragen?

Bei einer Reihenanlage kann eine Reihenentwässerung (bis vier Garagen) erstellt werden. Auch eine Einzelentwässerung ist möglich und wird häufig realisiert, da bei einer Reihenentwässerung ein Durchbruch zu der Nachbargarage bestehen muss.

Unser Fertiggaragen-Experte berät Sie gerne vor Ort.

Neubau Reihengaragenanlage aus Fertiggaragen