Montage & Transport

Anlieferung der Fertiggaragen mit einem Spezial-Lkw

Die Fertiggarage wird je nach Kunden-Konfiguration als kompletter Baukörper in Form einer Einzelgarage, Doppelgarage oder Großraumgarage direkt an den Aufstellort geliefert. Unsere Garagen-Spezial-Transporter, sogenannte Deckenheber, fahren bis kurz vor die bereits erstellten Garagenfundamente rückwärts in die Baustelle, heben die Garage mit einem Ausleger über die Streifenfundamente und setzen unsere Fertiggaragen nach unten hin ab.

Anlieferung von Großraum-Garagen und Großraum-Komfortgaragen

Bei größeren bzw. komplexeren Garagenanlagen (Großraumgaragen, Großraum-Komfortgaragen) erfolgt die Endmontage durch einen begleitenden Servicemonteur. Sie werden mit einem Sattelzug bzw. Schwertlasttransportfahrzeug angeliefert und mit einem vor Ort bereitgestellten mobilen Autokran aufgestellt, das alles ohne weitere Kosten (s. Liefergebiete). Kurz nach Aufstellung der Garagen-Anlage ist diese für Sie vollständig nutzbar.

Vor-Ort-Montage durch Servicemonteur

ADM-Garagenanlagen werden durch den Auslieferungsfahrer bzw. den Servicemonteur vor Ort montiert. Kleinere Anlagen (Einzelgaragen, Doppelgaragen bzw. Garagen mit Anbauten) werden am Tag der Aufstellung durch den Auslieferungsfahrer endmontiert. Dabei werden die Garagentore, -türen und -fenster noch einmal justiert, bestellte Torantriebe eingestellt sowie gegebenenfalls Innen- und Außenfugenabdeckungen angebracht, sodass Ihre Garage sofort nach Aufstellung nutzbar ist.

Damit Sie einen besseren Eindruck davon erhalten, was am Tag der Garagen-Lieferung und -Montage passiert und wie die Abläufe sind, haben wir einen Film für Sie erstellt.

  • Beim Vor-Ort-Termin mit dem ADM-Garagenexperten werden Anfahrt und Standorte für unsere Spezialfahrzeuge begutachtet.
  • Die Garage ist nach Montage noch am gleichen Tag nutzbar.
  • Aufstellung und Montage werden in wenigen Stunden erledigt.
  • Keine Mehrkosten durch Transport und Montage.
  • Testen Sie hier, ob wir Ihre neue Fertiggarage auch in Ihre Region liefern können.

Häufig gestellte Fragen

Kann die Fertiggarage in die Erde, bzw. in den Hang hinein gebaut werden?

Die Anschüttung einer Rückwand ist bis 2,0 m Höhe problemlos möglich – unabdingbar ist aber eine persönliche Fachberatung vor Ort. Unter gewissen Umständen können nach individueller Anpassung der Wände weitergehende Anschüttungen vorgenommen werden.

Wie werden Fertiggaragen gegründet?

Unsere Garagen werden grundsätzlich auf Streifenfundamenten gegründet. Die entsprechenden Fundamentpläne werden den Kunden bei Bedarf ausgehändigt.

Welche Fundamente werden benötigt und wer kann die Fundamente erstellen?

Es werden grundsätzlich Streifenfundamente benötigt. Diese können selbstverständlich in Eigenleistung erstellt werden, oder Sie beauftragen eine Firma mit der Erstellung der Fundamente. Die entsprechenden Fundamentpläne werden den Kunden bei Bedarf ausgehändigt.

Ist eine termingerechte Lieferung und Montage gewährleistet, auch wenn die Garage am Rand des Liefergebietes aufgestellt wird?

Ja, das ist selbstverständlich. Wir planen Ihre Auslieferung so ein, dass diese auch termingerecht abgewickelt werden kann.

04242 / 596 14