Stahlbetonfertiggarage vs. Stahlblechgarage

Vorteile von Stahlbetonfertiggaragen (Nachteile von Stahlblechgaragen):

Betreten der Dächer

Dächer von Stahlblechgaragen dürfen oft nicht ohne Weiteres zur Reinigung betreten werden, da die Bleche oft zu dünn ausgeführt werden (herstellerabhängig).

Bau im Hang mit Erdkontakt

Hohe Erdanschüttungen sind bei Stahlblechgaragen vollkommen ausgeschlossen.

Probleme bei extremer Schneelast

Deckenverstärkungen bis zu 4,0kn/qm sind bei Stahlblechgaragenherstellern oft nicht möglich (Schneelast im Harz).

Korrosion

Die Wände bzw. die Dächer werden oft nur minderwertig verzinkt oder manchmal auch gar nicht. Korrosion ist vorprogrammiert (herstellerabhängig).

Verstrebungen im Innenraum

Stahlblechgaragen werden auch heute oft noch mit inneren Verstrebungen angeboten, da sie sonst keinerlei Standsicherheitsnachweise erbringen können. Diesen Sachverhalt erfährt man erst im „Kleingedruckten“ oder wenn es zu spät ist durch Beulenbildung am eigenen Kopf.

Dichtigkeit

Die Stahlbetonfertiggarage kommt „dicht“ mit integriertem Boden an der Baustelle an. Es sind keine Abdichtungen zu Punkt- oder Streifenfundamenten vorzunehmen, damit „Kleingetiere“ jeglicher Art nicht Ihren Weg in die Garage finden.

Reaktion bei Temperaturschwankungen

Schwankungen von Innentemperaturen bei Stahlbetonfertiggaragen reagieren „träger“ als bei Stahlblechgaragen (das soll aber nicht heißen, das es in Stahlbetonfertiggaragen im Winter länger warm ist. Wichtige Belüftungen durch Lüftungsöffnungen in Rückwand, Seitenwand, eventuell Dachlüfter und Garagentor sind unabdingbar).

Regenablauf

Der Dachablauf bei Stahlbetonfertiggaragen verläuft in der Regel innerhalb der Anlage durch den Boden. Eine Regenrinne oder ein außen liegendes Fallrohr (welches Vandalismus ausgesetzt wäre und gegebenenfalls auch nicht vorteilhaft aussieht) wird nicht benötigt.

Kondenswasserschutz

Ein Kondenswasserschutz, der bei vielen Stahlblechgaragenherstellern extra angeboten wird, ist bei Stahlbetonfertiggaragen nicht notwendig, wenn Wartungshinweise beachtet werden. Selbst „Anti-Kondensat-Anstriche“ sind oft nicht wirkungsvoll.

Dachgestaltung

Stahlbetonfertiggaragen können mit diversen Dächern versehen werden. Denkbar sind Satteldächer, Pultdächer, Scheindächer etc. Nach Prüfung statischer Gegebenheiten sind auch Dachterrassen denkbar. Das ist bei Stahlblechgaragen oft nicht umsetzbar.

Befestigung an Innen und Aussenwänden

Befestigungen jeglicher Art mit Dübeln sind an so ziemlich jeder Stelle der Stahlbetonfertiggarage möglich – bei Stahlblechgaragen sind aufwendige Befestigungssysteme zusätzlich käuflich zu erwerben.

Elektroinstallationen

Elektroinstallationen unter Putz sind bei Stahlblechgaragen nicht möglich.

Verwindungsschutz

Stahlblechgaragen sind gegebenenfalls anfällig für Verwindungen (Windlasten, unsachgemäßer Einbau von Torantrieben etc.).

Langlebigkeit

Langlebigkeit bei Verletzung von Oberflächen ist bei Stahlblechgaragen nicht gegeben (Korrosion).

Salzhaltige Luft im Küstenbereich

Aufstellungen von Stahlblechgaragen im Küstenbereich sind aufgrund des Salzgehalts der Luft problematisch.

ADM-Garagen: Kontakt

Hanse-Betonvertriebs-Union GmbH
Buchhorster Weg 2-10
21481 Lauenburg/Elbe

  04242 / 596 14
  04242 / 596 36
  garage(at)hansebeton.de
  www.hansebeton.de

Fertiggaragen-Ratgeber

Fertiggarage
Fertiggarage Deutschland

Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung zur Planung und zum Aufbau Ihrer Fertiggarage direkt bei Ihnen vor Ort.

Jetzt Garagen-Ratgeber anfordern …

Sie planen: