10 von 10

Kann ich meine Garage mit Erddruck belasten?

Belastung durch Erddruck

Die Rückwand Ihrer Garage kann bis zu einer Höhe von 2,00 m mit Erde angeschüttet werden, wenn an den Seitenwänden eine Abböschung im Böschungsverhältnis 1:1,5 erfolgt.

Seitenwände, Rückwand oder Boden werden dann von uns im Werk entsprechend verstärkt. Bereiche der Außenwand, die Erdberührung haben, versehen wir mit einem zweifachen Bitumenanstrich. Nach dem Aufstellen der Garage erfolgt eine Verankerung des Garagenfußbodens mit den Streifenfundamenten.

Vor der Auffüllung mit Erde muss bauseitig eine Drainageplatte eingebaut werden.

Vollflächige Anfüllungen bzw. Erdanschüttungen auf der Garagendecke sind im Einzelfall auch möglich, hier muss aber im Vorfeld mit Hilfe unseres Außendienstes genau geklärt werden, welche Bereiche der Garage Erdberührung haben. Unser Statiker kann danach prüfen, ob Ihre Vorstellungen umsetzbar sind und eine entsprechende Sonderstatik anfertigen.

Ist es möglich eine „Durchfahrgarage“ zu liefern?

Durchfahrtsgarage

Wir werden immer häufiger gefragt, ob Garagen mit einem zusätzlichen Rückwandtor lieferbar sind, weil durch immer kleinere Baugrundstücke und das Errichten einer Garage die Zufahrt zum eigenen Garten mit größeren Fahrzeugen nicht mehr möglich ist. Die Antwort lautet schlicht und ergreifend: Ja. Denkbar sind, genau wie beim frontseitigen Tor, Rückwandtore mit unterschiedlichsten Ausprägungen, Farben usw.


Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer .
Film: Wie entsteht eine Garage in unserem Werk YouTube.

10 von 10

Ratgeber-Broschüre anfordern

Feriggerage

Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung zur Planung und zum Aufbau Ihrer Fertiggarage direkt bei Ihnen vor Ort.

Sie planen:

ADM-Garagen: Beratung vor Ort

Feriggerage

Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung zur Planung und zum Aufbau Ihrer Fertiggarage direkt bei Ihnen vor Ort.